Im letzten Schuljahr lief der Wettbewerb “Problem des Monats” am Schiller-Gymnasium neu an. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 durften daran teilnehmen. Mit durchweg beeindruckenden Lösungen sicherte sich Katharina Mößner (7a) den Hauptpreis. Solide Leistungen zeigten auch Angelina Fischer (6b), Sarlett Merdian (6a), Julian Wörnle (5b) sowie Jarik Reutter (5a) und wurden dafür vom Schiller-Gymnasium mit Preisen und Urkunden ausgezeichnet.

(Annika Breitzmann)