Olweus Präventionsprogramm gegen Mobbing und antisoziales Verhalten

Das Schiller-Gymnasium nimmt seit dem Schuljahr 2016/17 am Olweus-Programm teil.

„Ein Schüler oder eine Schülerin ist Gewalt ausgesetzt oder wird gemobbt, wenn er oder sie wiederholt und über eine längere Zeit den negativen Handlungen eines oder mehrerer anderer Schüler oder Schülerinnen ausgesetzt ist.“

Dabei besteht zwischen Tätern und Opfern ein Ungleichgewicht der Kräfte.
(Olweus, 1999, S.22)

Handlungsverantwortung liegt bei den Erwachsenen!

Infobroschüre für Schüler
Infobroschüre für Eltern
Infobroschüre für Lehrer